Über mich

Eine Diätologin stellt

sich vor

Von Tirol hat es mich in die Steiermark verschlagen, um Soziologie zu studieren. Bald begann mich aber das Thema Ernährung zu faszinieren. Das Interesse für gesellschaftliche Entwicklungen ist geblieben, die Diätologie wurde jedoch zu meiner Leidenschaft.

 

Als Freiwillige arbeitete ich in einem Ernährungsprojekt in den peruanischen Anden, später im Studium absolvierte ich mein Praktikum in Bolivien. Seit meinem Studienabschluss 2016 an der FH JOANNEUM arbeite ich bis heute an derselben als wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut Diätologie.

 

Ich bin in Forschung und Lehre tätig und in vielseitigen Projekten und Studien involviert, lehre am Studiengang "Nachhaltiges Lebensmittelmanagement" sowie "Diätologie" und betreue Bachelorarbeiten. Kurz gesagt: langweilig wird es nie.

Nebenberuflich studierte ich im Master "Angewandte Ernährungsmedizin" an der Medizinischen Universität Graz/ FH JOANNEUM. Seit 2016 widme ich mich freiberuflich Ernährungsberatungen und diversen Vortragstätigkeiten. Der Übergang ins Private ist dabei fließend: Freunde werden öfter mit selbst gebackenem Brot oder frischem Kuchen beglückt.